Montag, 30. Juli 2012

KB X Doc Blues "50th Anniversary"

Na dann werde ich mal meine neue Witwe hier vorstellen,

da ich meinen Wes Wallace gut verkauft habe und ich mir zum Fünfzigsten was gönnen wollte, bestellte ich diesmal über Blacky folgenden Bogen:

Black Widow KBX Mittelteil: Brazilian Rosewood mit viel Maserung
Wurfarme: ActionBoo mit Olive Ash Furnieren schön gemasert
Rechtsshand, 58",  44 lbs @ 28" Standard Griff Mediteraner Auszug 
(ein Finger über der Nocke und zwei darunter) Buchsen: Bogenköcher
Schrift auf Bogen:  Doc Blues "50th Anniversary" Unterschriften KB, RF, TE, JK
Extras: Rotes Glas im MT durch schwarzes ersetzen, schwarzes Glas im WA, schwarze Tip-Overlays, Lieferzeit: ca. 9 Wochen ab Bestellung
Zubehör: 1 x #473 Thunderhorn Side-Mount Quiver

Am letzten Samstag konnte ich den Bogen dann in Nassach bei Helmut auf dem Parcours abholen, Blacky hielt dort ein Seminar, und so konnte ich mir dann einiges an Kilometern Fahrtstrecke ersparen. Schon beim öffnen des Kartons hat es mich fast umgehauen, der ist ja noch schöner raus gekommen als ich mir das vorgestellt hatte. Wie immer bei den Jungs aus Nixa perfekte Verarbeitung und perfektes Finish!

Einziger kleiner Wermutstropfen, der Side-Mount Köcher war nicht dabei, nun muss ich eben noch ein wenig warten, Blacky wird sich schnellstens darum kümmern.

Viel Umstellung bedarf es nicht, da der KB im Prinzip die Onepiece-Version vom PCH ist fühle ich mich gleich Zuhause, und so wie es bis jetzt aussieht passen auch die Pfeile trotz ein paar Pfund weniger Zuggewicht.














Kommentare:

  1. Hallo,

    das ist echt ein wundervoller Bogen!
    Wie bist du denn nach einem Jahr damit zufrieden? War es die richtige Entscheidung?
    Schreib doch nochmal öfter was - das war immer sehr schön zu lesen!
    Gruß,

    Michael

    AntwortenLöschen